Bacon /Speck (vegan)

Ergibt:  ca. 30 "Speck"-Streiffen

Arbeitszeit: circa 30 Minuten

        Aufbewahren:   im Kühlschrank ca. 3-5 Tage

 

.Zutaten

  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tomatenpüre
  • 1 EL Ketchup
  • 1 EL Misopaste
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Liquid Smoke
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/3 TL Salz
  • 6 Blatt Reispapier

Zubereitung

  1. Vermenge alle Zutaten (außer dem Reispapier) zu einer Marinade. 
  2. Schneid das Reispapier (immer 2 Blätter aufeinander) in dünne Streifen (Speck Größe).
  3. Leg den einen Reispapier Streifen für etwa 12 Sekunden in eine Schüssel mit kaltem Wasser und den 2. Reispapier Streifen in die Marinade. 
  4. Leg die beiden Reispapier Streifen übereinander und gib sie auf ein Backblech.
  5. Form das Reispapier vorsichtig zu Speck ähnlichen Streifen.
  6. Du kannst die beiden Außenseiten etwas nach innen schieben, dass der Bacon diese typisch wellenartige Form erhält.
  7. Wenn alle Reis Streifen angerichtet sind, back das Reispapier ca. 8 Minuten bei 180 °C.
  8. Falls du den Speck für das Raclette brauchst, musst du ihn nicht backen, du kannst ihn auch direkt auf dem Raclette Offen anbraten.