Fish & Chips

Eigentlich hab ich mir vorgenommen, nichts mehr zu Posten, bis ich meine Seite fertig überarbeitet hab (die Seite war ursprünglich nur für die Familie gedacht). Jedoch waren wir von diesem Menü so unglaublich begeistert, dass ich inert Sekunden beschlossen hab, meinen Vorsatz zu brechen und dieses Rezept auf der Stelle mit euch zu teilen! Es schmeckt sooooo gut, ich konnte nicht glauben, dass Fish & Chips, so authentisch vegan nachzumachen ist! Wer Fisch mochte, sollte das unbedingt nachkochen!

 

Zutaten Chips

  • 1Kg Kartoffeln
  • 1EL Rosmarin
  • Salz
  • Olivenöl

 

Zubereitung

  1. Vierteile die Kartoffeln Längsweg. 
  2. Mariniere sie mit dem Olivenöl und dem Rosmarin.
  3. Salze die Kartoffeln.
  4. Gib Sie für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 210 °C.

 

Zutaten Bierteig

  • 2 Tassen Weizenmehl
  • 1 Tasse Sprudelwasser
  • 1 Tasse Bier
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/3 TL Salz
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Vermenge alle trockenen Zutaten.
  2. Gib das Bier und das Sprudelwasser dazu. Vermenge alles mit einem Schneebesen, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Stell den Teig auf die Seite.

 

Zutaten Dip

  • 1/2 Tasse Mayonnaise (vegan)
  • 6 EL Senf
  • 4 EL Essiggurken Essig
  • 1/2 TL Dill
  • 3 Prisen Salz
  • 1 EL Cashewmus.

 Zubereitung

  1. Vermenge alle Zutaten und stelle den Dip kühl.

 

Zutaten Fisch (vegan)

  • 600g Natur Tofu
  • einige Prisen Salz
  • weißer Pfeffer
  • etwas Dill
  • ca. 6 Nori Algen Blätter
  • 1 Zitrone

 

Zubereitung

  1. Schneid den Tofu in 1 cm dicke Scheiben und drück mit einem sauberen Küchentuch auf den Tofu, damit die Flüssigkeit entweicht.
  2. Schneid rautenförmig Filets aus dem Tofu Stück aus. 
  3. Schneid aus 2 aufeinanderliegenden Nori Algenblätter dieselbe rautenförmige Form aus.
  4. Leg das Nori Blatt auf den Tofu.
  5. Tropf etwas Zitronensaft darüber.
  6. Würz die Filets auf der Rückseite mit weißem Pfeffer, Dill und Salz.
  7. Leg die Filets beiseite.

Zum Frittieren

  • 1/2 L ÖL

 

Zubereitung

  1. Erhitze das Öl in einer hohen Pfanne auf ca. 175 °C.
  2. Tauch die Fischfilets in den Bierteig ein und gib sie unverzüglich in das heiße Öl. 
  3. Sobald eine Seite goldbraun ist, wendest du das Filet und frittierst es auf der andern Seite.
  4. Sobald beide Seiten Goldbraun sind, nimm sie mithilfe einer Kehle heraus und leg sie zum Abtropfen auf ein Haushaltspapier.