Gua Bao Buns (vegan)

Das erste mal traf ich auf die gedämpften Teigtaschen vor 4 Jahren an einem Street Food Festival.

Die Bao Buns kommen ursprünglich aus Taiwann. Bao Buns sind gedämpfte Hamburger welche ursprünglich mit Schweinebauch gefüllt werden.

David Chang hat mit seinem New Yorker Restaurant  eine Variante bekannt gemacht, bei der die Teigbrötchen wie ein Taco gefaltet werden. 

Ob als Hauptgericht oder für einen Apéro diese gedämpften Brötchen kommen immer gut an.

 

Ergibt: ca 16 Bao Buns

Arbeitszeit: 2h (inklusive Wartezeit)

Aufbewahren: Die Brötchen können gut schon einen Tag vorher vorbereitet werden.

 

 Zutaten Bao Buns

  • 360g Weizenmehl ( plus noch etwas zum Bestäuben)
  • 20ml Hafermilch
  • 4 g Backpulver
  • Trockenhefe 7g
  • 35 g weißer Zucker
  • 35 g Pflanzenöl, plus extra zum Einfetten des Teigs 
  • 200ml warmes Wasser
  • 14 Quadrate Backpapier (ca. 10x10 cm)
  • 1 Halbierte PET-Flasche
  • 3 Bögen Backpapier
  • 1 Bambus-Dampfer / Dampfgarer

Zubereitung Bao Buns

  1. Mehl, Backpulver, Hefe und Zucker in eine große Schüssel geben.
  2. Vermeng in einer separaten Schüssel das Pflanzenöl, die Hafermilch und das Wasser.
  3. Die trockenen Zutaten gut mischen und unter die flüssigen Zutaten ziehen.
  4. Knet mit einer Küchemaschine oder von Hand, einen glatten Teig.
  5. Den Teig in die Rührschüssel legen, abdecken und 90 Minuten lang an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat. (Spring nun zu dem Punkt Vorbereitung Jackfruit).
  6. Sobald der Teig aufgegangen ist, den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und mit Mehl bestäuben.
  7. Den Teig durch Kneten für 5 bis 10 Minuten kneten .Ziel ist es, möglichst viele Luftblasen zu entfernen.
  8. Verwende ein Nudelholz, um den Teig 1 cm dick auszurollen.
  9. Tauch deine Finger in etwas Pflanzenöl und verteile das Öl leicht über der Oberfläche des Teigs.
  10. Steche mit einer halbierten Pet-Literflasche Kreise aus.
  11. Die Kreise zur Hälfte falten und mit dem Nudelholz leicht abflachen. 
  12. Decke die gefalteten Kreise ab und leg sie für 20 Minuten beiseite.
  13. Schneid das Backpapier in Quadrate , damit ein Bun darauf platz hat.
  14. Gib die Buns mit dem Backpapier in den Bambusdampfer und Dampfgare die Buns in dem Bambusdampfer, in einer Pfanne mit Wasser für ca. 20 Minuten.
  15. Sobald sie fertig sind Stell sie in dem Bambuskocher beiseite.

_____

Zutaten Sriracha Sauce

  • 1 Tasse Mayonnaisse (vegan)
  • 3 bis 5 TL. Sriracha
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL. gehackte Pfefferminze
  • 1  gepresste Knoblauchzehe
  • 1 TL geschnittene  Frühlings-Zwieblen
  • 1 TL Saft einer Limette
  • 1 TL gehackter Koriander

Zubereitung Sriracha Sauce

  1. Vermeng alle Zutaten mit einander.
  2. Stell die Sauce bis zum weitern gebrauch kühl.

Zutaten veganes Pork (Vorbereitung)

  • 400g Jackfruit
  • 3 EL Natron
  • 1 Schüssel mit Wasser
  • 2 Sauberes Küchentuch / ein Gemüsenetz

Zubereitung veganes Pork  (Vorbereitung)

  1. Gib die Jackfruit in ein sauberes Küchentuch oder ein Gemüsenetz und drück sie solange aus, bis keine Flüssigkeit mehr entweicht.
  2. Spühl sie unter kaltem Wasser ab und drück sie erneut aus.
  3. Lös das Natron in kaltem Wasser auf und gib die Jackfruit in das Natronwasser. Lasse es 30 Minuten im Natron-Wasser.
  4. Gib die Jackfruit erneut in ein Küchentuch oder ein Gemüsenetz und drücke sie erneut aus. 
  5. Halte die Jackfruit, im Küchentuch nochmals unter fliessendes Wasser und drück sie nochmals gut aus.

 

Zutaten veganes Pork Marinade

  • 3 EL Soyasauce 
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL kleingehackter Koriander
  • 3-6 Kräuterseitlinge / oder Shiitake Pilze klein geschnitten
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Hoi sin Sauce
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung vegane Pork  Marinade

  1. Vermeng alle Komponenten für die Marinade.
  2. Vermeng die Marinade gut mit der Jackfruit

Zubereitung veganes Pork 

  • 3 Frühlingszwiebeln klein gehackt
  • 3-6 Kräuterseitlinge / oder Shii Take Pilze klein geschnitten
  • 1EL Sesamöl
  • Die vorhin vorbereitete Jackfruit
  • 1 klein geschnittene Chili Schote

Zubereitung veganes Pork

  1. Gib das Sesamöl in eine Pfanne erhitze es und brat die Jackfruit ca. 5Minuten an.
  2. Gib nun die Pilze, die Chili und die Frühlingszwiebeln zu der Jackfruit und brat sie einige Minuten mit.
  3. Bestreich die Innenseite der Buns mit der Sriracha-Sauce und gib etwas von der Pork-Füllung hinein.