Himbeermousse mit weisser Schokolade (vegan)

Ergibt:  4 bis 6 Portionen

Arbeitszeit: circa 10 Minuten, wartezeit 2h

        Aufbewahren: 2 Tage im Kühlschrank

  • 200g Kidneybohnen-Wasser aus der Dose oder Kichererbsenwasser / Aquafaba *
  • 1 TL Weinstein Pulver (bekommst du in jeder Apotheke, nicht das Weinsteinbackpulver!)
  • 200g kurz aufgekochte Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 1/2 TL Vanille Extrakt
  • 6 EL Puderzucker
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 80g vegane,weisse Schokolade

Zubereitung

  1. Gib das Kidneybohnen-Wasser mit dem Weinsteinpulver in einen Mixer und schlag das Aquafaba auf höchster Stufe, so lange bis es richtig fest , wie Eischnee ist.
  2. vermeng die noch heissen Himbeeren mit der Schokolade, solange bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. 
  3. Gib nun den Agavendicksaft, die Himbeerschokoladen Mischung und den Puderzucker, nach einander, langsam in das Aquafaba, und Rühr es mit der Küchenmaschine unter.
  4. Füll das Mousse in Schalen ab, und stell es mindestens 2 Stunden kalt.

 

*Am einfachsten ist es wenn du das Wasser aus dem Glas/ Dose benutzt. Im Falle du selbst das Kichererbsenwasser herstellen möchtest , geh wie folgt for:

  • Weich die Kichererbsen in reichlich Wasser über nacht ein.
  • Schütt das Kichererbsen-einweich-Wasser ab und spül die Kichererbsen kurz ab.
  • Gib sie in einen Topf und füg frisches Wasser hinzu. 
  • Koch die Kichererbsen so lange, bis sie sich mit einer Gabel leicht zerdrücken lassen.
  • Sieb die Kichererbsen ab und fang das Kichererbsen-Wasser auf.
  • Koch das Kichererbsenwasser noch etwa um ein drittel ein.
  • Gib das Aquafaba in einen Behälter und stell es über Nacht in den Kühlschrank.
  • Fertgi :)