Holunderblüten-Sirup

Die Holunderblüten-Sirup-für-das-Ganze-Jahr-einkoch- Saison ist da! Im Juni blühen die Holunder und es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um draußen Holunderblüten zu ernten. Sie wachsen überall und warten nur darauf gepflückt zu werdender pure Geschmack des Sommers. Meer, Sonnenbaden, Schwimmen… und natürlich Holunderblütensirup. Dieser erfrischende und köstliche Sirup ist eine großartige Möglichkeit, die Essenz des Sommers in eine Flasche zu packen um den Sommer in kalten Wintertagen herbei zu rufen.


Da der Sirup so herrlich duftet, wurden noch andere Besucher von dem Holunder-Duft angezogen, schaut mal wer da Fotobombt :) Und wenn wir schon dabei sind, gibt es ein Foto-Fail noch gleich dazu.

Ergibt:ca 2.5 Liter Sirup

Arbeitszeit: 24 Stunden Wartezeit 30 Minuten Arbeitszeit

Aufbewahren: Der Sirup lässt sich ungeöffnet kühl und      

                      dunkel 10-12 Monate aufbewahren

 

Zutaten

  • 10 Holunder-Dolden
  • 1Kg Zucker
  • 2000ml Warmes Wasser
  • 40g Zitronensäure

Zubereitung

  1. Holunder-Dolden ausschütteln, nicht auswaschen.
  2. Vermeng das Wasser mit dem Zucker und der Zitronensäure bis sich alles gelöst hat, in einem Topf.
  3. Gib die Dolden in das Wasser, deck den Topf ab und lass das Ganze 24 Stunden ziehen.
  4. Sieb die Flüssigkeidurch ein Mehl-Sieb oder Nussnetz ab und koch den Holunder-Sirup auf.
  5. Lass in einige Minuten köcheln und füll den Sirup in heisse, saubere Einmachflaschen ein.