Tomaten Ketchup

Diese Veganer! Stopfen ihre Kinder die ganze Zeit mit Kartoffeln voll! 
(Titel eines Zeitungsbericht aus unserer Lokalzeitung)

So ein Quatsch...! Ausser.... die Kartoffeln sind so schön bunt wie diese! Dann stopft sich die ganze Familie mit Kartoffeln voll! Und dazu gibt es selbst gemachten Ketchup.
Es gibt eine höllen Schweinerei... Jedoch werdet ihr, nach dem ihr den selbst gemachten probiert habt, nie mehr (na gut villeicht ab und zu) Ketchup kaufen!

Zutaten

  • 2.5 Kg Tomaten
  • 250g Zucker
  • 40ml Tafelessig
  • 1 Zwiebel
  • ein knapper EL Salz 
  • 2 EL Senf
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/3 TL Pfeffer
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Schneid die Tomaten auf der Ober- und Unterseite, kreuzartig ein. Übergiess die Tomaten mit kochendem Wasser. Nach 5 Minuten kannst du das Wasser abgiessen und die Haut der Tomaten abziehen.
  2. Drück die Tomaten, am besten mit Hilfe eines Kartoffelstampfer, durch ein Sieb, in eine Pfanne. 
  3. Koch den Saft der Tomaten auf.
  4. Schäl die Zwiebel und würfel sie. Brat sie in etwas Öl goldbraun an. Gib die Zwiebelwürfel zu dem Tomatensaft dazu.
  5. Rühr nun die restlichen Zutaten in den Tomatensaft. Köchle das ganze 1-2h Stunden bis der Tomatensaft, die Konsistenz von Ketchup annimmt. 
  6. Mix alles in einem Mixer kräftig durch.