Marshmallows (vegan)

Dieses Wochenende wird es über 20°C , die Grill-Saison ist eröffnet! Und was Grillieren wir Veganer?! Richtig! Marshmallows!

Marshmallows, waren ursprünglich vegan, da sie aus Eibisch, einer Heilpflanze, welche gegen Erkältungen  wirkte, hergestellt wurdd.

Irgendwann kamen wir auf die glorreiche Idee die Pflanze durch ausgekochte Schlachtabfälle zu ersetzen... Somit waren die Marshmellows kein Heilmittel mehr und auch nicht mehr vegan...

Ich frage mich ob auf der Verpackung auch stand:"NEU! Mit Verbesserter Rezeptur" ...

 

Dieses Rezept ist einer meiner absoluten Favoriten, die Marshmallows werden aus Kichererbsenwasser hergestellt, und schmecken eins zu eins wie die herkommlichen Marshamllows. Sie sind fluffig und schaumig und das Beste ist, sie schmelzen! 

 

 

Zutaten 1. Topf

  • 120ml Wasser
  • 2 EL Agar-Agar

Zutaten 2. Topf

  • 200g Puderzucker
  • 100g Ahorn-Sirup 
  • 60 ml Wasser
  • 1 TL Vanille-Extrakt

 

Zutaten hitzebeständige Schüssel

  • 120ml Kichererbsen-Wasser (aqua-faba) aus einem Glas oder der Dose (oder das Kochwasser der Kichererbsen. Dafür die Kichererbsen 12h einweichen, das Einweichwasser abgiessen, sie in frischem Wasser kochen bis sie weich sind, das Kochwasser abgiessen auffangen und über Nacht eindicken lassen)
  • 1 gehäufter TL Johanisbrotkernmehl
  • 1/2 TL Zitronensaft

Zusätzlich

  • eine Silikonform oder eine mit Backpapier ausgelegte Backform
  • ein Bogen Backpapier
  • Zucker-Thermometer (oder ein Thermometer-welches du zum Kochen verwendest)
  • 80g Puderzucker
  • nach Bedarf etwas Lebensmittelfarbe

Zubereitung Marshmallows

  1. Vermeng die Zutaten des 1. Topfes , das Wasser und den Agar-Agar in dem Topf gut. Stell den Topf Beiseite.
  2. Vermeng die Zutaten des 2. Topfes, den Puderzucker, den Ahorn-Sirup den Vanille-Exktrakt und das Wasser zu einer homogenen Masse. Stell den Topf Beiseite.
  3. Vermeng in einer hitzebständigen Schüssel das Kichererbsenwasser mit dem Zitronensaft und dem Johanisbrotkernmehl.
  4. Erhitz den 2. Topf unter ständigem Rühren bis zu einer Temperatur von 120°C bis 130°C . Lass den Sirup etw 5 Minuten köcheln. 
  5. Schlag während der Sirup köchelt die Kichererbsen-Mischung in der Küchenmaschine, so lange bis es zu einem festen Schnee wird.
  6. Erhitz nun die Agar-Agar Mischung bis die Flüssigkeit beginnt zu kochen, und nimm sie dann direkt vom Herd.
  7. Rühr den heissen Sirup in das steif geschlagene Kichererbsen_Wasser langsam und unter ständigem rühren unter.
  8. Nun gibst du den Agar-Agar hinzu und rühr in ebenfalls unter.
  9. Rühr die Marshmallow-Mischung solange bis sie ausgekühlt ist (ca. 5 bis 10 Minuten). Falls gewünscht gib noch etwas Lebensmittelfarbe hinzu.
  10. Füll die klebrige-Masse nun in eine mit Puderzucker eingepuderte Silikon-Form ab.
  11. Warte bis die Masse Fest ist. Stülp die Marshmallows aus der Form heraus. Falls gewünscht kannst du sie nun in Mundgerechte Stücke schneiden.
  12. Leg die Marshmallows auf ein Backpapier, bestäub sie mit dem restlichen Puderzucker und lasse sie 24h trocknen.