Meringue-Lollies (vegan)

 

Mir ist klar, dass ihr nach der Schokobon-Roulade, den Zebra Bounty-Riegel den Marshmallows, den Donuts wahrscheinlich alle ziemlich  pappsatt von dem ganzen Süsskram seit und wahrscheinlich bald an Zucker-Halluzinationen  leidet. Aber ich konnte nicht anders. Seit zwei Tagen lässt mich die Idee Meringue in Lollies zu verwandeln nicht mehr los. 

Wenn du denkst, dass diese Meringue aus Eiweiss hergestellt werden, dann liegst du falsch! Sie wurden aus dem Kochwasser von den Kichererbsen, welches meist achtlos weggekippt wird, zubereitet.
Die Zubereitung ist keine Hexerei, es gibt drei Dinge, die du beachten solltest, damit es sicher klappt:
  1. Besorg dir in der Apotheke Weinsteinpulver! Weinstein!, nicht Weinsteinbackpulver welches du im Drogeriemarkt bekommst. Dank diesem Pulver wird der Kichererbsenschnee haltbar.
  2. Achte darauf, dass du das Kichererbsen-Wasser wenn du die Kichererbsen selbst kochst, richtig zubereitest. Der Beschrieb dazu findest du unten im Rezept, oder nimm das Wasser aus der Dose.
  3. Du brauchst viel Geduld, denn je Grösser die Lollies werden, desto länger dauert die Backzeit.
Aber: Sobald du diese Lollies zubereitet hast, wird deine Geduld ausbezahlt, denn sie sehen einfach nur klasse aus, und schmecken himmlisch!
Am besten sperr sie in eine blickdichte-Dose, so süss sie auch ausschauen und so lecker sie auch schmecken, sie machen süchtig und lassen sich direkt auf deiner Hüfte und deinem Bauchumfang nieder!

Ergibt:  15 bis 20 Lollies

Arbeitszeit: circa 30 Minuten Arbeitszeit 2 bis 6h Backzeit

Aufbewahren: trocken gelager 3 bis 4 Tage

 

 Zutaten für die veganen Meringues

  • 200ml Kichererbsen-Wasser* /Aquafaba *
  • 1/2 TL Weinstein Pulver (bekommst du in jeder Apotheke, nicht das Weinsteinbackpulver!)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 250g Zucker
  • 100ml Wasser
  • 150ml Agavendicksaft (Hell)
  • 1/2 TL Vanille Extrakt
  • Holz-Stiele
  •  Lebensmittelfarbe
  • Spritzbeutel mit verschieden  gezackten Tüllen
  • 1 Backpapier

Zubereitung vegane Meringues

 

  1. Vermeng das Aquafaba mit dem Weinstein und dem Zitronensaft.
  2. Schlag das Kichererbsen-Wasser mit einer Küchenmaschine auf höchster Stufe auf, bis du einen festen "Ei-Schnee" erhältst. 
  3. Rühr nun die Vanille unter.
  4. Während das Aquafaba schlägt, vermeng den Agavendicksaft mit dem Wasser und dem Zucker in einem Kochtopf.
  5. Erhitz die Zuckermischung unter Ständigem Rühren und koch den Zuckersirup für einige Minuten, bis er etwas dick flüssiger wird (ca. 4 bis 5 Minuten).
  6. Sobald der "Eischnee" fest ist, kannst du den Zuckersirup langsam zu dem aufgeschlagenem Aquafaba hinzufügen und rühr ihn langsam unter.
  7. Teil das Aquafaba in 4 verschiedene Schüsseln auf und färb sie mit verschieden farbenen Lebensmittelfarben.
  8. Füll den Aquafaba-Schnee ,in einen Spritzbeutel, gib einen Tropfen des "Eischnees" auf ein Backblech, leg einen Holzstiel darauf und form über und um den Holzstiel mit Hilfe des Spritzbeutels, verschieden Farbige und verschieden förmige Muster.
  9. Stell die Meringues bei Zimmertemperatur für eine Stunde beiseite zum trocknen.
  10. Back sie in der Mitte des Ofens bei 80 °C Ober und Unterhitze für 2h bis 6Stunden. Die Backzeit ist je nach Grösse der Meringues unterschiedlich. (Die Meringues müssen, wenn man sie mit den Finger antippt, hart sein und dürfen nicht am Backpapier kleben). Dabei sollte die Ofentür mit einem Kellen-Stiel, einen Spaltbreit offen gehalten werden.
  11. Stell den Ofen ab und lass die Meringues in dem halb offenem Ofen auskühlen.

 

*Am einfachsten ist es wenn du das Wasser aus dem Glas/ Dose benutzt. Im Falle du selbst das Kichererbsenwasser herstellen möchtest , geh wie folgt for:

  • Weich die Kichererbsen in reichlich Wasser über nacht ein.
  • Schütt das Kichererbsen-einweich-Wasser ab und spül die Kichererbsen kurz ab.
  • Gib sie in einen Topf und füg frisches Wasser hinzu. 
  • Koch die Kichererbsen so lange, bis sie sich mit einer Gabel leicht zerdrücken lassen.
  • Sieb die Kichererbsen ab und fang das Kichererbsen-Wasser auf.
  • Koch das Kichererbsenwasser noch etwa um ein drittel ein.
  • Gib das Aquafaba in einen Behälter und stell es über Nacht in den Kühlschrank.
  • Fertgi :)