No-Bake Pistazien-Kokos Cookies

Ergibt:  12 bis 18 Cookies

Arbeitszeit: Inklusive Wartezeit 1h 15 Minuten

Aufbewahren: 3 Tage im Kühlschrank

 

 Zutaten No-Bake Pistazien-Kokos Cookies

  • 1/3 Tasse Mandelmilch
  • 1 El Kokosnuss Öl 
  • 4 EL Ahornsirup
  • 240g Kichererbsen (abgetropft aus der Dose oder gekocht)
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 4 EL Kokosmus-Mandelmus, z.Bsp. von Rapunzel * ( alternativ 2 EL Kokosmus & 2 EL Mandelmus)
  • 1, 1/2 bis 2 Tassen Kokosraspeln
  • 50g gehackte Pistazien

Zubereitung No-Bake Pistazien Kokos Cookies

  1. Gib alle Zutaten bis auf die Pistazien und die Kokosraspeln in einen Mixer und mix das Ganze zu einer glatten Creme.
  2. Rühr die Kokosraspeln gleichmässig unter. (Falls die Konsistenz etwas zu weich ist gib noch etwas Kokosraspeln hinzu. Die Cookies werden im Kühlschrank noch etwas fester).
  3. Zieh die gehackten Pistazien unter.
  4. Form Kugeln aus dem Teig und drück sie mit der Handfläche flach, zu Cookies.
  5. Gib die Cookies für eine Stunde zum aushärten, in den Kühlschrank.

 

*Werbung da Marken-Nennung