Schoko-Croissants (vegan)

Viele Veganer vermissen Käse oder eine bestimmte Art einer Süssigkeit. Bei mir sieht, dass ein wenig anders aus. Das wirklich einzige, was ich so richtig vermisse (oder besser gesagt vermisst habe), sind Croissants. Es gibt nichts Besseres als so ein richtig leckeres Croissants am Morgen mit etwas Marmelade.

 

Vor einer Woche kam ich an einer Bäckerei in Zürich vorbei, welche vegane Dinkel-Croissants verkauft. Klar, dass diese gleich eingetütet wurden.

Leider schmeckten sie überhaupt nicht nach einem Croissant, eher nach einem Dinkelbrötchen, welches in die Form eines Croissant gebracht wurde.

Sie waren überhaupt nicht knusprig und fluffig, eher kompakt und weich.

Auch glänzten sie nicht wie ein Croissant, sondern schauten gräulich matt aus.

 

Ich dachte, dass sollte doch besser hinzukriegen sein! Also, ab in die Küche !

Beim 4. versuch, und nach 4 Explosionen in der Küche (zumindest sah es so aus), sind sie mir Perfekt gelungen, schon aus dem Ofen duftete es so lecker nach diesen (wir in der Schweiz sagen) "Buttergipfäli's"! 

Weil diese Croissont so super waren, habe ich gleich nochmals einen Teig gemacht, diesem wurden es Schoko-Croissont.

Ich bin so überglücklich, dass ich dieses Rezept mit euch teilen möchte.

Ergibt: ca 8 - 10 Croissants

Arbeitszeit: 4h

Aufbewahren: 2 bis 3 Tage in einem Brotsack oder in einer Brotkiste

 

Zutaten

  • 550g Mehl
  • 43g frische Hefe
  • 250 g vegane Butter (ich nahm den von Gour Vegi von Fürst unverpackt)
  • 310 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1 kleiner TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Blatt Backpapier

Zutaten für den Croissant Anstrich

  • 3 EL Kichererbsen Wasser
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 3 EL Pflanzenmilch

Zutaten für die Croissant Deko

  • Etwas Schokolade
  • 2 EL gehackte Haselnüsse

 

Zubereitung Teig

  1. Vermenge in einer Schüssel das Mehl, das Salz und 50g Zucker
  2. Lös in einer Schale, de Hefe in lauwarmem Wasser auf.
  3. Gib 1 TL Zucker dazu.
  4. Stell die Hefe Lösung für 3 Minuten beiseite.
  5. Gib die Hefe Lösung zu dem Mehl und knete daraus ein Teig.
  6. Stell in für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er schön kalt wird.

Zubereitung vegane Butter

  1. Leg den veganen Butter auf ein Backpapier  klapp das Backpapier von allen Seiten, einmal ein so, dass ein Rechteck mit etwa je 15cm Seitenlänge entsteht, klopf den Butter mit Hilfe eines Wallholzes flach, so dass das komplette Rechteck mit Butter ausgefüllt ist. (siehe Foto1 und 2).
  2. Gib in ebenfalls für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Zubereitung Croissant Teig

(1. Teig-Tuch)

  1. Wall den Teig auf einer wenig bemehlten Fläche aus. 
  2. Wisch das übrige Mehl auf dem Teig mit Hilfe eines Pinsels ab.
  3. Nimm den Butter aus dem Kühlschrank, pack in aus dem Backpapier aus und leg in auf den Teig. Achte darauf dass, das Butter Rechteck  zweimal auf dem Teig Platz hat. (siehe Foto 3)
  4. Klapp den Teig  in der Hälfte zusammen, so dass der Butter vom Teig umschlossen ist. 
  5. Lege den Teig in den Kühlschrank für 30 Minuten.
  6. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank
  7. Bemehle den Teig einwenig.
  8. Wall in Längswegs aus und klapp die Ober- und Unterseite über die Mitte hinaus zusammen (siehe Foto 4)
  9. Pack in erneut in das Packpapier ein und lege in zurück in den Kühlschrank.

(2. Teig-Tuch)

  1. Nimm den Teig erneut aus dem Kühlschrank. 
  2. Wall in Längswegs aus
  3. Klapp die Oberseite über die Mitte hinaus, danach die Unterseite über die Mitte hinaus (siehe Foto 4)
  4. Pack den Teig vorsichtig wieder in das Backpapier ein und leg in nochmals für 30 Minuten in den Kühlschrank.

(3. Teig-Tuch)

  1. Bemehl den Teig  ein wenig und wall in Längswegs aus.
  2. Klapp die Oberseite über die Mitte hinaus, danach die Unterseite über die Mitte hinaus (siehe Foto 4)
  3. Pack den Teig vorsichtig wieder in das Backpapier ein und stell in nochmals für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Zubereitung Croissants

  1. Wall den Teig aus und schneide längliche 3 Ecke raus.
  2. Schneid, ein circa 3 cm langer schnitt auf der Oberen Seite des Croissants Dreiecks ein (siehe Foto 5). 
  3. Gib eine Reihe vegane Schokolade auf die Oberseite des Dreiecks.
  4. Rolle  die Schokolade ein und roll den Teig zu einem Croissant.
  5. Gib Sie auf ein Backblech und lass sie erneut 30 Minuten ruhen.
  6. Vermenge die Zutaten für den Anstrich und bestreich die Schoko Croissants damit.
  7. Back die Croissants bei 190° C Umluft für 25 Minuten.

Zubereitung Croissant Deko

  1. Schmilz die restliche Schokolade und dekorier damit deine Schoko Croissants
  2. Falls gewünscht, kannst du noch gehackte Haselnüsse darüber streuen.